Sonderedition BILDUNGSFRAUEN@EPALE 2. Quartal 2021 – mit Karima Benbrahim, Leiterin des Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen

Rassismus gilt als schwieriges Thema, das schnell Abwehr erzeugt, wenn man es anspricht. „Ich bin doch nicht rassistisch“ oder „Ich habe das doch nur nett gemeint“ sind typische Ausrufe, die mir bei der Gelegenheit schon oft begegnet sind. Doch wie gestaltet man eigentlich ein pädagogisches Setting, in dem offen auch über schwere Themen gesprochen werden kann? Darüber und über viele weitere Aspekte spreche ich mit Karima Benbrahim. Sie leitet das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen, kurz IDA NRW. 

Passend zum Themenschwerpunkt auf EPALE im 2. Quartal 2021 blicken wir aus unterschiedlichen Perspektiven auf die Themen Rassismus und Ungleichheit sowie die zugrundeliegenden gesellschaftliche Strukturen. In unserem Gespräch geht es u.a. um unsere persönlichen Erfahrungen, um Potentiale von politischer Bildungsarbeit und um Fehlerkultur. 

ACHTUNG:
Dieser Podcast ist NUR über EPALE verfügbar, und zwar unter folgendem Link: https://epale.ec.europa.eu/de/blog/bildungsfrauen-epale-podcast

Die Anmeldung bei EPALE ist kostenfrei möglich und eröffnet Zugang zur europaweiten Weiterbildungscommunity – also: sei dabei!

Einen kleinen Vorgeschmack könnt ihr natürlich hören:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.