Über den Podcast

Frauen gestalten Bildung – für sich selbst und andere, für alle Altersstufen, in vielen Kontexten, mit Herzblut und Engagement. Und vor allem immer mit dem Ziel vor Augen, anderen Menschen und sich selbst Entwicklung zu ermöglichen und so die Welt besser zu machen. In den Blick gerät dabei nicht nur das Lehren und Begleiten, sondern auch die Gestaltung von Rahmenbedingungen und Strukturen, in denen Bildung gelebt wird sowie die Gestaltung der eigenen Lernbiographie.

All diesen Bildungsfrauen bietet dieser Podcast eine Bühne.

Sabine, die Macherin vom Bildungsfrauen-Podcast, gestaltet ebenfalls Bildung: für sich und für andere, seit mehr als 20 Jahren, ehrenamtlich, nebenberuflich, hauptberuflich. Sie findet:

Beim Bildungsthema geht es zu oft um Strukturen, um politische Entscheidungen und die regional sehr unterschiedlichen Rahmenbedingungen. Dabei sind die Menschen hinter diesen großen, abstrakten Begriffen das Spannende!

Sabine Bertram

Der Podcast hat sich zu Sabine’s Herzensprojekt entwickelt. Sie genießt es, mit den Frauen ins Gespräch zu, die unterschiedlich und auch sehr persönlich auf das Thema Bildung blicken, und aus jedem Kontakt selbst viele Impulse mitzunehmen.